Wir helfen Ihnen gerne weiter +31 (0) 566 - 68 93 05
Reviews Schiffe

Jeanneau 26


Reviews Schiffe


Jeanneau 26 : Mistral

Merkmale / Eigenschaften

  • Komfortable Schiff für 4 Personen.
  • Abschliessbare achterkajüte mit sehr grossen Doppelbett für zwei Personen. 
  • Besonder für 26 Fuss ist der Stehhöhe.
  • Der große Cockpitt der S.O. 26 gibt viel Comfort.

Reviews

Meta und Richard Wilts,

Unserem schönen Segelurlaub mit Ihrer Mistral.

Wir -meine Frau Meta und ich- hatten das Schiff während der Schlechtwetterperiode 22.04.-29.04.2016  (6-7 Bft, Hagel, Regen, Thunderstorm...) gemietet und haben es aber  trotzdem sehr genossen. Wir wollten einfach etwas Ruhe und entspanntes Segeln. Unter den vorher genannten Rahmenbedingungen habe wir die Reise unter das Motto " een potje kaarten, een Kopke Tee en veel aandacht voor einander" gestellt.  Gesegelt sind wir in den sturmfreien Zeiten mit voller Garderobe aber sehr oft nur mit dem Vorsegel.

Die Crew bestand aus meiner Frau und mir. Ein schon seit vielen Jahren eingespieltes Team, das sich blind versteht und schon so manche Lebenssituationen gemeinsam  gemeistert hat. Auf dem Gebiet des Segelns kann man uns als Anfänger bezeichnen.

Wir waren in zweifacher Hinsicht froh, dass wir den Einweisungstörn mit Manfred durchgeführt haben. Erstens hat er uns als Fachmann schnell einige Kniffe für die Handhabung dieser schönen Yacht gezeigt  und zweitens mit seiner menschlich unkomplizierten, einfühlsamen Art Mut gemacht, uns überlegt an alle Aufgaben des Segelns heranzutrauen. "Wenn Ihr etwas macht, überlegt erstmal, wie es funktionieren soll  und woher der Wind kommt. Dann sagt der Skipper der Crew -also meiner Frau- was er vorhat und welche Aktion zu erledigen ist. Während des Manövers achtet Ihr dann immer darauf, wie das Schiff reagiert und versucht mit kleinen Ruderaktionen zu korrigieren. Denkt immer daran, Ihr habt Urlaub" Mit diesen Worten entließ er uns im Hafen von Terkaple auf die Friesischen Meere.

Wir freuten uns, einen Menschen getroffen zu haben, der keine Perfektion von uns verlangte, sondern bemüht war, uns eine schönen Start in unseren Urlaub zu ermöglichen.

Die Mistral erwies sich als ein gutmütig und leicht zu segelndes  Schiff. Sie zeigte selbst bei starker Krängung noch sehr gute Ruderwirkung. Bei gut getrimmten Segeln zeigte sie einen konstanten Geradeauslauf bei der es keiner Ruderkorrekturen mehr bedurfte. Im Innenbereich ist diese Yacht für ihre 26 ft sehr komfortabel ausgestattet. Wir haben uns vor allem über  die einwandfrei funktionierende Heizung gefreut :-). Kurzum die Mistral ist ein schönes Schiff, die wir beim nächsten mal gerne wieder chartern.

Die friesischen Meere waren für uns als Anfänger ein ideales Fahr-/Trainingsgebiet. Wir haben es genossen, nach einer kurzen Fahrt auf dem "Prinses Magrietkanaal" wieder die Segel setzen zu können und ein Stückchen zu segeln. Man wird als Anfänger automatisch wieder zur Durchführung verschiedenster Manöver angeregt. Auf dem Sneeker Meer sind wir unzählige Wenden gefahren, haben beigedreht, gerefft  und bei aufkommendem Wetter die Segel eingeholt. Vor Brücken mussten wir das Schiff im Wind stabil halten, in den Meeresbereichen auf Untiefen achten und befanden uns ganz nebenbei in einer wunderschönen Natur, die uns alle Gedanken des Alltags verblassen ließ. Der Wechsel zwischen den Landschaften hat uns in diesem Segelrevier besonders beeindruckt.

Komplettiert wurden unsere positiven Eindrücke über das Schiff und das Segelrevier durch den professionellen, auf den Menschen zugeschnittenen Service der Fa. Maran. Als wir dort nach mehrstündiger Autofahrt ankamen, hatte ich beim Empfang schon das Gefühl, dass unser Urlaub beginnt. "Bitte nehmen Sie sich einen Kaffee und kommen Sie erstmal zur Ruhe. Das Inprocessing können wir danach durchführen." Nach dem Kaffee konnten wir schon mal in aller Ruhe unsere Ausrüstung im Schiff verstauen und noch ein wenig auf der Bank im Hafen die Sonne genießen. Nach dem Inprocessing erfolgte eine kurze Einweisung  auf das Schiff  und schon starteten wir mit dem Chef zu unserem Einweisungstörn. Egal welche Fragen gestellt wurden, welche Fehler beim Segeln auftraten, Manfred blieb ruhig, lachte mit uns und gab uns jederzeit das Gefühl "Ihr schafft das schon". Genauso hatte ich es mir gewünscht.

Am Tag der Rückkehr wurden wir freudig mit der Frage empfangen, ob es uns gut geht und ob das Wetter nicht zu rauh gewesen war. Auch hier hatte ich wieder das Gefühl "du kommst an".  Natürlich haben wir erstmal wieder eine Tasse Kaffee zusammen getrunken und durften erste Erlebnisse Kund tun. Danach wurde die Mistral wieder in Ruhe entladen und der Schriftkram unkompliziert erledigt. Wir haben uns anschließend verabschiedet und uns für einen sehr guten Service und Dienst am Menschen bei der Fa. Maran bedankt. Wir werden definitiv wieder kommen.  "Tot ziens ", bis zu nächsten mal.

Viele Grüße

Meta und Richard Wilts

Anke und Thomas

Anke und Thomas sind

4 mal zusammen und 1 mal mit 2 Freunden mit einem Segelboot von Maran gesegelt.

Wir haben insgesamt bisher 3 Boote genutzt, Jeanneau 26 Fuss, Friendship 28 Fuss und Jeanneau 32 Fuss. Alle Boote waren in sofort nutzbarem Zustand, es gab bisher keinen einzigen Defekt zu berichten. MARAN hat uns bei der Auswahl der Boote sehr kompetent beraten, dabei unsere Wünsche und Ideen sorgfältig beachtet. 

Die Boote sind gut und zweckmäßig bis gut ausgestattet, stehendes und laufendes Gut in angemessenen aber durchweg guten Zustand. Die Einweisung auf die Boote war ausgiebig wie auch die Revierberatung. Es sind alle Karten sowie alle sicherheitsrelevanten Ausstattungen vorhanden- und aktuell.

Das Fahrgebiet umfasste bisher die Strecke bis Groningen, das Marker und das Ijsselmeer sowie alle mit der Masthöhe befahrbaren Kanäle und Seitenmeere und natürlich die Waddensee. Hervorzuheben ist die Infrastruktur Frieslands und Hollands in diesem riesigen Revier, man kann sich auf alle Zeitangaben an Brücken und Schleusen verlassen, die Marinas sind zum größten Teil top, und die Ortschaften entlang den Wasserwegen sehr gepflegt. Mit ein bisschen Erfahrung (und google maps) ist auch das Bunkern bei Supermärkten kein Problem, praktisch jeder Ort > 2000 Einwohner hat einen gut zu Fuß erreichbaren Supermarkt. Absolute Weltklasse ist die UMTS Erreichbarkeit, wir haben praktisch überall die TV-Nachrichten per Mobiltelefon schauen können. Ebenso attraktiv sind die Marekritte -Anleger, wo man immer idyllisch und ruhig abseits von Ortschaften übernachten kann, manchmal im Päckchen aber auch häufig alleine.

Nach einiger Prüfung im WEB verschiedener Vercharterer sind wir beim ersten Mal auf MARAN gestoßen und halten ihm die Treue- aus folgenden Gründen: Flexibel in der Buchung, sehr gute Lage mitten in Friesland, sehr gepflegte und sehr gut ausgewählte Boote, kurze Wege beim Beladen der Boote, sehr freundlicher Umgang, gute Auffrischungsausbildung, Preis-Leistung stimmen.

Viele Grüße und bis demnächst

Anke und Thomas